Menu Content/Inhalt
Home arrow Unsere Region arrow Der Rhin
Der Rhin
Die Rheinsberg-Neuruppiner Landschaft wird vom Rhin durchflossen, der in Rheinsberg erst als Fluss sichtbar wird. Er entspringt westlich von Wallitz, fließt durch Braminsee, Kagarsee, Dolgowsee und Schlabornsee, weiter durch den Rheinsberger See, dem Grienericksee und das alte Schmelzwassertal von Rheinsberg nach Süden, dann von Zippelsförde zum Zermützelsee und durch den Ruppiner See ins Rhinluch bei Fehrbellin. Nach dem Gülper See mündet er schließlich in die Havel ein. Der kleine Fluss erreicht damit die beachtliche Länge von 105 km.


Rhinotter